Wir gratulieren der 1.

Mannschaft mit den

Schützen Penninger Markus, Fischer Peter,

Kaiser Manfred, Furtner

Josef und Brandmaier

Alfons (nicht auf dem

Foto) zum 3. Platz in

der Bezirksoberliga und

somit den Aufstieg in die

Landesliga Süd-Süd.

 

 

Gerti HAIDER 3. Platz bei den 62. Deutschen Meisterschaften im Zielwettbewerb

Gerti Haider erreichte bei der

62. Deutschen

      Meisterschaft

      2017 auf Eis

im Zielschießen

 den  3.  Platz   bei

 35 Teilnehmerinnen.

Gratulation !!!

Sieger des 51. Sepp Heindlturnies das am 6.1.2017 in der emilo-Eishalle ausgeschossen wurde, waren der  MTV  Rosenheim  und der TV  Obing.

// Aktuelle Mitteilungen der Stockschützen

Wir gratulieren unserer

 

2. Mannschaft zum

   

Aufstieg in die Kreisliga

 

Die 2. Mannschaft mit

den Schützen Ertl Claus

Ertl Emil, Wittwer Klaus,

Stauber Fritz und

Christian Abt (nicht

auf dem Foto) wurden

mit dem 1 Platz in der

A-Klasse Meister und

Aufsteiger in die Kreis-

Liga.

// Herren 1. Mannschaft steigt in die Landesliga auf

Die Herren des EV Rosenheim, 1. Mannschaft mit den Schützen Kaiser Manfred, Furtner Josef, Brandmaier Alfons, Höfer Ernst und Penninger Markus belegte bei den Meisterschaftsspielen in der Bezirksoberliga den 2. Platz und steigt somit in die Landesliga auf.

 

Sieger bei diesem Turnier wurden punktgleich mit dem EVR der ESV Gstadt. Dritter wurde der SV

Schechen.

 

Wir gratulieren!

Bundesligaaufstieg der Damen des

EV Rosenheim


Bei den Meisterschaft der Bayernliga Süd erreichte die Damenmannschaft des EV Rosenheim mit den Schützinnen Gabi Sonnen- hauser, Barbara Patsch, Regina Maier, Gerti Haider und Maria Hallmann und Damenwartin Resi Martl hinter dem SV Kirchanschöring den 2. Platz. 3. wurde der FSV Eching. Mit diesem 2. Platz spielen die Damen in der nächsten Saison in der

B u n d e s l i g a.


Wir gratulieren!

// Damen gewinnen den Kreispokal und 5. Platz bei der deutschen Meisterschaft in Regen.  

Die Damenmannschaft des EV Rosenheim mit den Schützen Barbara Patsch, Gabi Sonnenhauser, Gerti Haider und Maria

Hallmann haben den Kreispokal (203) gewonnen.


Die gleiche Mannschaft erreichte bei den deutschen

Meisterschaften in Regen einen sehr guten 5. Platz,

nachdem sie sich zuvor beim beim Bayern Pokal

zur deutschen Meisterschaft qualifiziert hatten


Wir gratulieren

Die Seniorinnen unserer Abteilung, mit den Schützinnen Inge Betsche, Gerti Haider, Gaby Sonnen-

hauser, Resi Martl und Barbara Patsch gewannen am 01.02.2015 in Miesbach den Bayern Pokal. Der Gewinn des Bayernpokals berechtigt die Mannschaft an der Deutschen Meisterschaft für Seniorinnen teilzunehmen.

Werner Betsche wurde

für seine Verdienste um

den Verein zum

Ehrenvorstand ernannt.

Neue Abteilungsleitung bei den Stockschützen

 

Abteilungsleiter            Claus Ertl

Stellvertreter                Josef Furtner

Kassier                        Resi Martl    

Jugendwart                  Barbara Patsch

Damenwartin               Resi Martl

Pressewart (bestimmt) Hans Pohl

// Aufstieg der 1. Mannschaft in die Bezirksoberliga

Aufstieg in die Bezirksoberliga vor dem EKC Westerham -links- und dem ASV Rott -rechts-

Die 1. Mannschaft des EV Rosenheim mit den Schützen Manfred Penninger, Alfons Brandmaier,

Ernst Höfer, Manfred Kaiser und Josef Furtner stieg in diesem Sommer 2014 als Sieger der

Kreisliga in die Bezirksoberliga auf. 2. wurden der EKC Westerham vor dem ASV Rott.

// Schnupperschießen

Eisstockschießen mal ganz anders erleben!

 

// Kostenlos und ohne jede Verpflichtung
// Jeden Dienstag ab 19.30 Uhr
// Für Jugendliche, Damen und Herren
// Material wird vom Verein zur Verfügung gestellt
// Kommen Sie vorbei und probieren Sie es aus

 

Anmeldung und weitere Informationen bei

Claus Ertl, 08031/892187, evr_stocksport@yahoo.de

oder per Online-Kontaktformular >>

// Mitgliedsbeitrag Eisstockschießen (pro Kalenderjahr)

 Grundbeitrag   Kind/Jugendliche   Erwachsene
20,- Euro + 15,- Euro oder 35,- Euro

// Vereinschronik

Am 13. Januar 1911 trafen sich einige Herren im Clubzimmer des Hotels „Deutsches Haus“ in Rosenheim, wo sie sich bald darüber einig waren, dass die Stadt Rosenheim einen Eiskunstlaufverein brauche, welcher den schönen und gesundheitsfördernden Eissport populär machen soll. Lehrer Max Aukofer, Schriftführer Kurt Schließl, Schatzmeister Ludwig Kriechbaum und der Läuferwart Alfons Schmid waren die Vorstandschaft des mit insgesamt 11 Gründungsmitgliedern ins Leben gerufenen ersten Eislaufverein Rosenheims. Schwere Zeiten waren für den Verein nicht gerade förderlich. So hatte der Verein einen schweren Start, weil auf dem damaligen Stadtsee im Winter die Durchführung des Eissports nur an 30 bis 35 „Schleiftagen“ (Lauftagen) möglich war.

 

In diesen Anfängen widmete sich der Verein vor allem dem Eiskunstlauf. 1927 wurde die Eishockey- und Eisschnelllaufabteilung gegründet sowie 1950 die Eisschützen. Besonders mit dem Eishockey kam ein neuer Schwung in den Verein, der jedoch mit der ereignisbedingten Zwangspause von 1939 – 1948 wieder gestoppt wurde. 1948 kam es zur Wiedergründung unter der Bezeichnung „Eissportverein Rosenheim e.V. 1911“.

Mit dem Bau und der Eröffnung des Kunsteisstadions an der Jahnstraße 1961, wurde eine neue Ära des Rosenheimer Eissportes eingeleitet. Am 3. Mai 1973 wurde diese Kunsteisbahn von der Stadt Rosenheim übernommen und in eine der schönsten Eissporthallen in der BRD umgebaut.

Seit der Neugründung des Vereins mit den Abteilungen „Eiskunstlaufen und Eisschießen“ (Eishockey, heute bekannt als SBR) und der Bezeichnung „Eissportverein Rosenheim e.V. von 1978“, konnten die Mitglieder der beiden Abteilungen durch gezieltes Training, einsatzbereite aktive Mitarbeiter und allseits gutes Vereinsklima, viele sportliche Erfolge erzielen. Der Verein zählt heute insgesamt über 200 Mitglieder und kann 2014 auf 103 Jahre Eiskunstlaufen in Rosenheim zurückblicken.

Ihre Ansprechpartner

Abteilung Eiskunstlaufen

Radomir Soumar

0174/9065989

ev_rosenheim_78@yahoo.de

Abteilung Eisstockschießen

Claus Ertl

08031/892187

evr_stocksport@yahoo.de

Schnupperkursinfos, Anmeldung und Leihservice Kunstlaufschlittschuhe

Veronika Betsche

08031/780640

eiskunstlauf.rosenheim@gmail.com

Online-Kontaktformular >>

Ausschreibung für die Stadtmeisterschaft in Rosenheim

Ausschreibung Rosenheim Stadtmeisterscha
Adobe Acrobat Dokument 15.1 KB